top of page
E-Health-Unternehmen Cyber ​​Attack Reports 2021
news_logo_2021.png
Analyse von Bedrohungen, Verstößen und Trends im Bereich E-Health, E-Commerce und Versicherung für 2021
image.png

Im Jahr 2021 sahen sich die Sektoren Gesundheitswesen, E-Gesundheit, E-Commerce und Versicherungen inmitten einer eskalierenden Bedrohungslage durch Cyberangriffe. Das Jahr war geprägt von einem Anstieg von Cyberangriffen, was die dringende Notwendigkeit robuster Cybersicherheitsmaßnahmen in den Fokus rückte. Laut einem retrospektiven Bericht des US-amerikanischen Gesundheits- und Sozialministeriums war die Gesundheitsbranche insbesondere mit einem signifikanten Anstieg von gemeldeten Verstößen konfrontiert, wobei Ransomware-Angriffe eine ernsthafte Herausforderung darstellten. Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen wurden zu Hauptzielen und trugen die Hauptlast dieser Angriffe, die oft zu erheblichen Störungen von Dienstleistungen führten und die Schwachstellen in der Branche verdeutlichten.

 

Ebenso sahen sich die E-Commerce- und Versicherungssektoren wachsenden Cyberrisiken gegenüber. Berichte von Fortinet und Atos zeichneten ein besorgniserregendes Bild von Cyberangriffen auf Pharmaunternehmen und andere wichtige Akteure in der pharmazeutischen Lieferkette. Diese Angriffe zielen auf den Diebstahl sensibler Forschungsdaten und die Kompromittierung von Herstellungsprozessen für Medikamente ab und könnten potenziell weitreichende Folgen haben. Darüber hinaus unterstrich der 'Cost of a Data Breach Report 2021' die wachsende finanzielle Auswirkung von Cyberzwischenfällen in verschiedenen Branchen. Mit der sich ständig verändernden Bedrohungslage sahen sich Unternehmen in diesen Sektoren der enormen Herausforderung gegenüber, ihre Cybersicherheitsstrategien zu stärken, um sensible Patientendaten, geistiges Eigentum und finanzielle Vermögenswerte zu schützen.

 

Angesichts dieser sich entwickelnden Bedrohungen ist offensichtlich, dass die Cybersicherheit für Organisationen in diesen Sektoren oberste Priorität haben muss. Das Jahr 2021 diente als deutliche Erinnerung daran, dass die Sektoren Gesundheitswesen, E-Gesundheit, E-Commerce und Versicherungen wachsam bleiben müssen und kontinuierlich ihre Sicherheitspositionen verbessern müssen, um ihre digitalen Vermögenswerte und das Wohlbefinden ihrer Kunden und Patienten zu schützen.

 
Risikominderung
Einen Vorfallreaktionsplan erstellen und ihn regelmäßig üben, Bedrohungsabwehrtools für eine proaktive Bedrohungserkennung nutzen, Regelmäßig umfassende Schwachstellenbewertungen durchführen, Schwachstellen basierend auf ihrer Schwere priorisieren und beheben, Aktualisierte Software und Sicherheitspatches sicherstellen.
3764960-PhotoRoom.png-PhotoRoom.png

​Website-Schwachstellenbewertungsdienst

​Berichte, die für diese Analyse verwendet wurden:

Cost-of-af-DATA-Breach-Report-2021.pdf

Herunterladen PDF • 4.55MB

FullReport_DBIR2021_WebOptimized_Final.pdf

Herunterladen PDF • 18.00MB

report-state-of-pharmaceuticals-and-cybersecurity.pdf

Herunterladen PDF • 1.49MB

2021-retrospective-and-2022-look-ahead-tlpwhite.pdf

Herunterladen PDF • 5.48MB

bottom of page